Schlepperhafen - Seehausen

Der Schlepperhafen befindet sich in Seehausen und erfordert, von der rechten Weserseite kommend, eine relativ lange Anfahrt.

Im stadtbremischen Gebiet sind momentan drei Schlepper der Bremer Reederei URAG zu Hause: die STIER, die GROHN und die vielbeschäftigte BLUMENTHAL. Weitere Schlepper der URAG sowie der Hamburger Bugsier Reederei kommen bei Engpässen den Stammschiffen gelegentlich zu Hilfe.

 

Der Schlepperhafen ist eigentlich nur eine Ansammlung von fünf Anlegestellen in der Einfahrt zum Neustädter Hafen. Aber anders als in den meisten Fällen ist es dem interessierten Spaziergänger hier möglich, sehr nah an die Schiffe heranzukommen.

 

Wer den weiten Weg nach Seehausen hinter sich hat, sollte sich auf jeden Fall einen ausgiebigen Spaziergang weserabwärts in Richtung Hasenbüren gönnen. Entlang dem Weserdeich hat man einen hervorragenden Blick auf die Industriehäfen und den Mittelsbürener Hafen bzw. die Stahlwerke Bremen auf der gegenüber liegenden Weserseite.